Ismaninger Tisch

Der Ismaninger Tisch wurde im April 2006 gegründet. Die KAB (Katholische Arbeitnehmer Bewegung) hat in Zusammenarbeit mit den beiden Kirchen am Ort und der Gemeinde Ismaning die Trägerschaft übernommen. Die Non-Profit-Vereinigung besteht aktuell aus etwa 45 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die jede Woche die Waren besorgen und verteilen. Das Ziel ist, Menschen in materieller Not zu helfen, die den Grundbedarf an Lebensmitteln aus verschiedenen Gründen aus eigener Kraft nicht decken können.

Neben den Spenden von Geschäften, Bäckereien und Landwirten, werden die Geldspenden zum Kauf von Lebensmitteln, die von den Geschäften nicht kostenlos abgegeben werden, benötigt.

Conplan hat den Ismaninger Tisch mit der Weihnachtsspende 2016 unterstützt.  

 .......................................................................................................................................................................................................................................

Hospizkreis Ismaning

Die Aufgabe des Hospizkreises Ismaning ist die Beratung und ambulante Begleitung Schwerkranker, Sterbender und ihrer Angehörigen, auch während der Trauerzeit. Die Begegnung mit dem Sterben ist immer wieder anders und entzieht sich jeder Schematisierung. Sensibilisierung, Respekt und das genaue Wahrnehmen der jeweiligen Situation sind bei der Begleitung unerlässlich.

Ziel der Begleitung ist, einen Raum zu schaffen, in dem sich die Einzigartigkeit des Menschen ausdrücken und entfalten kann, in dem er wahrgenommen, verstanden und unterstützt wird. Am Ende seines Lebens soll ein Mensch nicht unter unerträglichen Schmerzen leiden müssen. Neben den modernen Verfahren der Palliativmedizin und Palliativpflege zur optimalen Schmerztherapie und Symptomkontrolle, sollen die psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnisse des Sterbenden wahrgenommen und behandelt werden.

Conplan unterstützt die umfassende Hospizarbeit mit der Weihnachtsspende 2015. 

 ....................................................................................................................................................................................................................................... 

 

Ärzte ohne Grenzen – bedingungslos menschlich

Ärzte ohne Grenzen leistet weltweit medizinische Nothilfe in Krisen- und Kriegsgebieten und nach Naturkatastrophen. Die internationale Organisation hilft schnell, effizient und unbürokratisch – ohne nach Herkunft, Religion oder politischer Überzeugung der betroffenen Menschen zu fragen. Die Ärzte und Pflegekräfte, Hebammen und Logistiker von Ärzte ohne Grenzen arbeiten in mehr als 60 Ländern. Sie behandeln kranke und verwundete Menschen, kümmern sich um mangelernährte Kinder oder sorgen für sauberes Trinkwasser und Latrinen.

Die Weihnachtsspende 2015 der Conplan kommt dieser humanitären Hilfe zugute. 

 

 

....................................................................................................................................................................................................................................... 

Ambulantes Kinderhospiz München - Gemeinsam die Einsamkeit vertreiben

Durch eine Gemeinschaftsaktion von MunichRe, ComputaCenter, Schinzler-Stiftung und Conplan konnten zahlreiche Notebooks der Stiftung AKM zur Verfügung gestellt werden. Durch diese Kommunikationsmöglichkeit werden Traurigkeit und Einsamkeit gelindert. Den kompletten Bericht gibt es hier zu lesen. 

....................................................................................................................................................................................................................................... 

protegoon 


„Not lindern bei uns dahoam“, das ist der Leitsatz von Protegoon. Die als gemeinnützig anerkannte Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bedürftigen hier in der Region Oberbayern zu helfen. Vor allem dann, wenn Kinder Alleinerziehende aber auch Familien oder Senioren unverschuldet in finanzielle Bedrängnis geraten. Die Personen und Familien, die Protegoon unterstützt, werden außerdem sehr sorgfältig ausgewählt. Protegoon arbeitet ausschließlich ehrenamtlich. Da zudem der Gründer, Franz Wenger, sämtliche anfallenden Ausgaben privat aus eigener Tasche trägt, ist sichergestellt, dass Spenden von anderen Personen zu hundert Prozent bei den Bedürftigen ankommen. Bei Protegoon versickert kein einziger Spenden-Cent.

Conplan hat protegoon mit der Weihnachtsspende 2014 unterstützt. 

....................................................................................................................................................................................................................................... 

Chancen durch Bildung

Der Verein Chancen durch Bildung e.V. unterstützt seit 1988 Bildungsprojekte in Malawi, vor allem Stipendien zur beruflichen Bildung und Schulbauten. Das jüngste Bauprojekt ist eine Grundschule in der Gemeinde Kasuluwa im Norden Malawis, die zum Jahreswechsel 2014/15 fertiggestellt wird. 

Derzeit sind die Schüler während der Regenzeit durch die hohen Pegelstände der Flüsse teilweise von ihren Schulen abgeschnitten, was zu einer hohen Rate an Schulabbrechern führt. Das neue Gebäude verbessert die Lebenschancen der Kinder wesentlich. Für die Ausstattung der Schule mit Schulbänken hat Conplan mit der Weihnachtsspende 2014 die Anschubfinanzierung übernommen. 

Der Abschlussbericht zur Conplan-Weihnachtsspende 2014 für die Schulbänke in der neuen Schule in Kasuluwa / Malawi ist hier zu finden. 

....................................................................................................................................................................................................................................... 

Bayerisches Rotes Kreuz Bereitschaft Ismaning

 

In Deutschland sterben jährlich zwischen 130.000 und 200.000 Menschen am plötzlichen Herztod. In der Gemeinde Ismaning mit seinen 16.170 Einwohnern sind das statistisch jährlich 26 bis 40 Todesfälle. Ziel der Initiative des BRK ist die Überlebenskette beim plötzlichen Herztod in Ismaning zu verbessern. „Wenn es uns gelingt, dass in möglichst vielen Fällen schon nach 30 bis 60 Sekunden mit der Herzdruckmassage begonnen wird und nach spätestens 4 bis 5 Minuten ein Defibrillator zum Einsatz kommt, dann könnte rund die Hälfte der Betroffenen überleben“, so Fried Saacke, Leiter der BRK Bereitschaft Ismaning. Die Weihnachtsspende 2013 der Conplan kommt der Initiative gegen den plötzlichen Herztod zugute.

Das Bild zeigt Fried Saacke, Bereitschaftsleiter BRK Ismaning mit Angela Grünwald, Geschäftsführerin Conplan GmbH bei der Überreichung der Spende. 

....................................................................................................................................................................................................................................... 

Ambulantes Kinderhospiz München

"Nicht das Leben mit Tagen, sondern die Tage mit Leben füllen!" - unter diesem Motto startete im Herbst 2004 das Ambulante Kinderhospiz München mit der Intention betroffenen Familien mit schwerst- oder unheilbar kranken Kindern zu helfen. Mit Hilfe von zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeitern und vielen großzügigen Spendern konnte die Kinderhospizarbeit in München und Oberbayern realisiert werden. Mittlerweile verfügt der Dienst über einen festen Stamm qualifizierter Familienbegleiter/innen. Diese Familienbegleiter verstehen sich als Weggefährten der betroffenen Familien. In Familien mit einem lebensverkürzt erkrankten Kind ist das gesamte Umfeld betroffen.
 
Conplan hat das Ambulante Kinderhospiz München mit der Weihnachtsspende 2013 unterstützt.